Konsum querdenken –Neue Ideen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung-für Kita-Leitungen

Nachhaltigkeit 3. Teil

Mit unserem Konsumverhalten und unseren Lebensstilen gestalten wir die Welt der Zukunft entscheidend mit. Daher sind nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion als Ziel 12 auch eines der 17 Ziele fürnachhaltige Entwicklung, die von den Vereinten Nationen festgelegt wurden. Doch kann man das Konsumverhalten bereits mit den Kleinsten der Gesellschaft hinterfragen sozusagen Konsum querdenken?

„Was brauchen wir, was wollen wir und was macht uns glücklich?" Schon junge Kinder setzen sich mit den wichtigsten Fragen eines guten Lebens auseinander. Gleichzeitig strömen viele Einflüsse auf Kinder ein. Werbung, die neuesten Filme im Kino, die alle kennen „müssen". Wie wichtig sind „Dinge" für Kinder und was brauchen sie zum Spielen, um gestärkt eigene Entscheidungen treffen zu können?

Das Spielen der Kinder, ihre Themen und Fragen bilden den Hintergrundfür die Auseinandersetzung mit Konsum und nachhaltiger Entwicklung.

Ein Schwerpunkt in dieser Fortbildung ist auch das Leitungshandel. Wie kann die Kita-Leitung die Rahmenbedingungen schaffen, welche Aufgaben kommen auf das Team zu und wie kann man andere Akteure und Eltern einbinden.

Unkostenbeitrag: 60€

Termine und Veranstaltungsorte (jeweils 9-16:30 Uhr)

07./08. Dezember 2021KIT, Eggenstein oder Sonderort

Und nach Vereinbarung oder als Inhouse-Fortbildung

Zur Anmeldung