Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt

Aktuelle Informationen zu Ihrer Fortbildung

Virus Unsplash
FTU FTU
Hygieneregeln am FTU

Wir freuen uns, Sie nun wieder persönlich bei den Schulungen in unserem Haus begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich genießt Ihre Gesundheit hierbei oberste Priorität. Um diese bestmöglich zu schützen und den vorgegebenen rechtlichen Rahmenbedingungen zu genügen, haben wir ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt. Gerne können Sie sich bereits an dieser Stelle mit den Maßnahmen und Regeln vertraut machen.

Im Folgenden sehen Sie eine Auflistung der wichtigsten Maßnahmen:

  • Im Vorfeld von Veranstaltungen (z.B. Kurse) erhalten alle Personen die Hygienevorgaben des FTU sowie einen Screening-Fragebogen, aus dem der Name der / des Teilnehmenden, die Kursbezeichnung sowie die Abfrage bzgl. der Symptomfreiheit hervorgehen. Auf diesem, zu Kursbeginn mitzubringenden Fragebogen, ist die Symptomfreiheit am 1. Kurstag tagesaktuell zu bestätigten. Die Dokumente finden Sie unter diesem Link.

  • Zu Beginn Ihres Besuches erhalten Sie eine Unterweisung zu den Hygienemaßnahmen des FTU.

  • Kursteilnehmende oder sonstige im FTU tätige Personen mit Grippesymptomen dürfen nicht am Kursbetrieb teilnehmen bzw. ihrer Tätigkeit im FTU nachkommen und müssen das FTU verlassen bzw. dürfen dieses erst gar nicht betreten. Dies gilt auch, sofern sich entsprechende Symptome im Laufe eines Kurses oder innerhalb der Dauer der Tätigkeit einstellen sollten.

  • Der Zugang zum Gebäude kann ausschließlich Teilnehmenden, FTU-Mitarbeitenden und am FTU tätigen Personen gewährt werden.

  • Vor Betreten des FTU über den Haupteingang ist eine Desinfektion der Hände verpflichtend.

  • Ein- und Ausgang des Gebäudes sind durch ein Leitsystem voneinander getrennt.

  • Das durchgehende Tragen von selbst mitzuführendem Gesichtsschutz (sogen. „Community Masks“ sind ausreichend) ist innerhalb des FTU für alle verpflichtend.

  • Generell gilt ein Abstandsgebot von mind. 1,50 m. Laufwege sind durch farbliche Markierungen am Boden gekennzeichnet.

  • Alle Teilnehmende erhalten einen Einzelplatz mit mind. 1,50 m Abstand zum nächstgelegenen Platz. Die mitgebrachten Masken dürfen in den Kursräumen am persönlichen Platz abgenommen werden.

  • Während der Praktika müssen, vom FTU gestellte, MNS Masken getragen werden.

  • Die jeweiligen Veranstaltungsräume verfügen über eine aktive Be- und Entlüftung.

  • Das Equipment der Kurs- und Praktikumsräume wird regelmäßig desinfiziert.

  • An den Türen befinden sich vor den Toiletten Desinfektionsspender.

  • Alle häufig berührbaren Gebäudeteile (Handläufe etc.) werden in kurzfristigen Intervallen desinfiziert oder gereinigt. Gleichfalls werden am Abend in sämtlichen Kurs- und Praktikumsräumen alle Tischoberflächen sorgfältig gereinigt.

  • Der Besuch der KIT-Kantine ist aktuell leider nicht möglich.